The hydrogen and
fuel cell center
ZBT GmbH

Aktuelles aus Forschung und Entwicklung am ZBT

Was läuft am ZBT? Hier finden Sie öffentlich verfügbare Informationen zu aktuellen Projektstarts und Projektergebnissen des ZBT.

Für eine Liste aktueller Projekte der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) unter Beteiligung des ZBT empfehlen wir Ihnen außerdem die Projektdatenbank der AiF (Stichwort "ZBT")

Die öffentlichen Abschlussberichte zu beendeten Vorhaben entnehmen Sie bitte auch  unserer Publikationsliste oder sprechen Sie uns direkt an.

   Mit zahlreichen Projekten und Aktivitäten wird am ZBT aktuell ein zusätzlicher Schwerpunkt auf die Anode und den Anodenkreis der PEM-Brennstoffzelle gelegt. Das umfasst Entwicklungen für die Brennstoffzellenstacks, Bipolarplatten, Brennstofzellensysteme und auch die Katalysatorsysteme.
   ZBT ist Konsortialführer des Power to Gas – Modellvorhabens für sektorenübergreifende Energiesysteme (PtG-MSE)
   ZBT, G+L innotec und das TFD an der LUH entwickeln eine innovative Wasserstoff-Rezirkulation auf Basis eines Medienspaltmotors einhergehend mit einem optimierten modellbasierten Regelungskonzept für den Anodenkreislauf von Brennstoffzellensystemen.
   Im Rhein-Ruhr-Gebiet neue Materialien und Technologien für eine nachhaltige Energieversorgung entwickeln – und sie dann schnell auf den Markt bringen: Das ist das Ziel eines Zukunftsclusters, getragen von Akteuren der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr). Im Wettbewerb des Bundesforschungsministeriums ist das Projekt unter den Finalisten, die um eine maximal neun Jahre lange Förderung mit bis zu 5 Mio. € pro Jahr konkurrieren.
   PRHYDE is a European based project, funded by the FCH2 JU under the Horizon 2020 programme, looking at the current and future developments needed for refuelling medium and heavy duty hydrogen vehicles, predominantly road vehicles, but also other applications such as rail and maritime. ZBT will perform the modell and fueling protocol validation for 500 and 700 bar at the hydrogen test field.