The hydrogen and
fuel cell center
ZBT GmbH

Strom zu Gas und Wärme: Kompetenzzentrum veröffentlicht Abschlussberichte 2018-2022

Projektergebnisse in vier Bänden: Virtuelles Institut „Strom zu Gas und Wärme“ hat PtX-Technologien analysiert.

Logo Virtuelles Institut "Strom zu Gas und Wärme"

Das Virtuelle Institut „Strom zu Gas und Wärme“ veröffentlicht die ersten Ergebnisse des Projekts „Kompetenzzentrum VI SGW“ in vier Bänden. Im Mittelpunkt des Projekts steht die Analyse von Power-to-X-Technologien unter Anwendung vielfältiger wissenschaftlicher Methoden.

  • Band I: Systemmodellierung zur Identifikation von innovativen und zukunftsfähigen Anwendungen
  • Band II: Lebenszyklusorientierte Analysen und Kritikalitätsanalyse von Power-to-X-Optionen
  • Band III: Bewertung des Einsatzes und der Auswirkungen alternativer Kraftstoffe für die Entwicklung der zukünftigen regionalen Infrastruktur
  • Band IV: Optimierung, Modellierung und Scale-up von Power-to-X-Flexibilitätsoptionen

zum Download der Projektberichte

Weitere, ergänzende Veröffentlichungen werden folgen.

Virtuelles Institut

Das Virtuelle Institut „Strom zu Gas und Wärme“ untersucht Flexibilitätsoptionen und Energiespeicher-Technologien für das Energiesystem der Zukunft. Im Rahmen des aktuellen Projekts „Kompetenzzentrum“ bündelt das VI sieben Forschungsinstitute, darunter das ZBT, aus sich ergänzenden Fachgebieten für eine interdisziplinäre Zusammenarbeit von der Grundlagenforschung bis hin zur Anwendungstechnik. Vertreten sind Kompetenzen aus:

  • der Elektrolyse- und Brennstoffzellenforschung,
  • der biologischen und katalytischen Methanisierung,
  • der Katalysatorentwicklung,
  • der Erdgasnetz- und Gasanwendungstechnik,
  • der Modellierung und Simulation von Anlagenkonzepten,
  • sowie der ökonomischen und ökologischen Systemforschung.
Kompetenz-Zentrum Virtuelles Institut NRW Strom zu Gas und Wärme

Förderkennzeichen EFRE-0400119