The hydrogen and
fuel cell center
ZBT GmbH

Event: Einblicke in die Duisburger Wasserstoffforschung

Während der Woche des Wasserstoffs die Energielösungen der Zukunft hautnah erleben: Am 19. Juni 2024 öffnen das ZBT und das benachbarte NanoEnergieTechnikZentrum ihre Türen für spannende Einblicke in Forschung und Entwicklung. Bei geführten Touren zeigen wir unsere Labore und das Wasserstoff-Testfeld.

zum Vergrößern bitte anklicken

Wasserstoff, Brennstoffzelle, Elektrolyse – von der Synthese bis zur Anwendung forschen und entwickeln wir für unser Energiesystem der Zukunft. Von molekularen Strukturen bis hin zu ganzen Systemen und Infrastrukturen betrachten wir jedes Detail und haben das große Ganze im Blick.

Große Worte sind das eine – selber sehen ist aber viel besser: Am 19. Juni 2024 – in der deutschlandweiten Woche des Wasserstoffs – öffnen deshalb das ZBT - Zentrum für BrennstoffzellenTechnik und das NanoEnergieTechnikZentrum (NETZ) ab 13:30 Uhr gemeinsam ihre Türen.

Das das NETZ legt in seiner Forschung den Schwerpunkt auf die Entwicklung der Grundlagen, während sich das ZBT stärker auf die Implementierung neuer Technologien konzentriert. Erlebt beide Perspektiven und wie sie Hand in Hand gehen, um die Energielösungen der Zukunft zu gestalten!

Wir bieten parallele Führungen an, die jeweils um 14:00 und 15:30 Uhr starten, sodass ihr bequem erst das eine und dann das andere Institut besuchen könnt. Nach einem kurzen Überblick über unsere Einrichtungen und unsere Arbeit geht es auf einem Rundgang durch einige unserer Labore und über das Wasserstoff-Testfeld. Auch unseren wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen-Dienstwagen kann man sich anschauen.

Kommt vorbei, schaut euch um und sprecht mit unseren Wissenschaftler:innen! Wir freuen uns auf euch und eure Fragen.

Bitte meldet euch hier für die Veranstaltung an.

Wer sich vorab schon mal über die Institute informieren möchte, wird hier fündig:
mehr über das ZBT - Zentrum für BrennstoffzellenTechnik
mehr über das NanoEnergieTechnikZentrum (NETZ)


Tipps zur (nachhaltigen) Anreise:

NETZ und ZBT sind bequem mit der Straßenbahn 901 und dem Bus 933 erreichbar:

Linie 901 - Haltestelle Zoo/Uni plus fünf Minuten Fußweg
Linie 933 - Haltestelle Uni Nord plus fünf Minuten Fußweg

Abgesehen von den Nachhaltigkeitsaspekten empfehlen die Anreise mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln auch deshalb, weil die Anfahrt mit dem Auto wegen Sperrungen aufgrund von Bauarbeiten zurzeit sehr schwierig ist und Parkplätze wegen der Baustellen sehr rar sind.

Die Institute liegen auf dem Campus Duisburg der Uni Duisburg-Essen und sind direkt benachbart:
Carl-Benz-Straße 199 (NETZ) und 201 (ZBT)
47057 Duisburg

Anfahrtsbeschreibung